©2011 HOLZ BRÜSTEL

Über uns

 
Ich Johannes Brüstel gründete meine Firma am 01.07.1987 als Einzelunternehmen.
Aus meiner Hobbywerkstatt wurde eine kleine Produktionsstätte, in welcher
Polstergestelle hergestellt wurden.
Bald reichte der Platz nicht mehr aus und es wurde 1990 eine neue Werkstatt gebaut.
Nach Fertigstellung  wurde die Zulieferproduktion für die Stadtrodaer
Möbelwerke ausgenommen. Der  1. Angestellte wurde 1991 eingestellt und unter Mithilfe
von Familienangehörigen war die Produktion im vollen Gange.
Mit der Wende vielen Polstergestelle und Zulieferarbeiten weg.
Das Aufgabengebiet erstreckte sich auf handwerkliche Arbeiten.(Tätigkeiten)
Die Zahl der Arbeitnehmer erhöhte sich auf 3.
Im Jahre 2003 bauten wir unsere neue Holzhalle, welches als Holzlager für die Lagerung  des bereis getrockneten Holz dient.
Die Massivholzproduktion hat sich im Laufe der Zeit immer weiter entwickelt.
Somit machte sich der Kauf eines mobilen Sägewerkes dringend erforderlich.
Das zu verarbeitende Holz wird hauptsächlich aus eigenen
Wäldern geerntet, im eigenen Sägewerk geschnitten und in der eigenen Trockenkammer oder an der Luft getrocknet.     

AGB Impressum Kontakt Über uns